Mitarbeiter der Gess Group

Historie - Eine unverGESSliche Zeit!

1991 wurde das Unternehmen von Iris und Wolfgang Gess in Düsseldorf gegründet und versteht sich als Personal- und Unternehmensberatung.

1994 – 2000 erstreckten sich die Personaldienstleistungen zusätzlich auf die private Arbeitsvermittlung von Fachkräften aus allen kfm. und gew./techn. Bereichen. Mit Einführung der Arbeitnehmerüberlassung zunächst im kfm. Bereich (Office) erhielt Gess die unbefristete Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung des Landesarbeitsamtes NRW erteilt. Die Gess Consulting GmbH wurde gegründet und neben dem Rechenzentrum sind Outsourcing-Projekte in der Gesellschaft eingegliedert. Zusätzlich wurde die hauseigene Werbeagentur angesiedelt, welche seit 2010 Teil der Gess Holding ist. Im Laufe der Zeit entstand ein IT- Bereich für Spezialisten und Freelancer. Standorte in Köln, München und Neuss folgten. Der TÜV Rheinland bescheinigt Gess effiziente Arbeit im Sinne eines professionellen Qualitätsmanagements (Erstzertifizierung).

2001 – 2006 folgten weitere neue Niederlassungen in Essen, Stuttgart, Wuppertal, Berlin und Münster.

2010 – 2015 verkauften die Eheleute Gess das Unternehmen an die Investoren der Capiton AG aus Berlin. Es erfolgte der Zukauf von BJC Best Job IT Services GmbH, welche im IT- Bereich spezialisiert sind. Im Folgenden wurde mit der Gess Medical GmbH und der Graeber & Partner Fachpersonal GmbH weitere Verstärkung gewonnen. Christian Schmalen übernahm die Geschäftsführung im Bereich Finanzen, Organisation, Prozesse und führte die heutige Gruppenstruktur mit Fachbereichen Office, Industry, IT, Medical & Consulting ein. Weitere Niederlassungen in Nürnberg und Hannover eröffneten. 2014 stieg Christian H. Schneider als Geschäftsführer für Marketing/Vertrieb ein. Er führte auch das neue Strategiemanagement „Phoenix“ ein

Logo Historie